Blog

10.08.2021

#BackToSchool – Sketchnotes-Workshop: Zeichnen lernen für mehr Bildungschancen

 

Nimm am kostenlosen Sketchnotes-Workshop teil und setze damit ein Zeichen für mehr Bildungschancen

Mit Simone Abelmann, Gründerin von Funny Sketchnotes

Veranstalter: Karuna Deutschland e.V.

Mittwoch, 8. September 2021, 19.30–21.30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Benötigtes Material: Stift und Papier

Lass Deiner Kreativität freien Lauf am Welttag der Alphabetisierung!

Dieser zweistündige, kostenlose Workshop mit Simone Abelmann bietet Dir die Chance, das Sketchnotes-Zeichnen zu lernen. Du bist der Meinung, dass Du nicht zeichnen kannst? Simone wird Dir zeigen, dass Du es doch kannst, ja, dass wirklich jeder zeichnen kann und kreativ ist.

Doch bei diesem Workshop geht es nicht nur um Spaß und Kreativität. Wir setzen damit auch ein Zeichen für mehr Bildungschancen und sichere Schulen für alle Kinder, nicht nur in Indien und Nepal, sondern in der ganzen Welt!*

Die Corona-Pandemie hat überall zu Schulschließungen und damit zu einer Bildungskrise geführt. Im Gegensatz zu Deutschland sind die Schulen in einigen Ländern wie Nepal und Indien seitdem komplett geschlossen. Viele der ärmsten Familien sind am Ende ihrer Möglichkeiten und die Kinder müssen arbeiten, um ihre Familien zu unterstützen. Für sie gibt es kein Internet und keine Geräte, deshalb ist der Schulunterricht für viele unerreichbar.

Schulschließungen haben 90 Prozent der Schulkinder weltweit – das sind 1,57 Milliarden! – von der Schule ferngehalten. Das hat auch dazu geführt, dass mehr als 370 Millionen Kinder die Schulmahlzeiten verpassen, auf die sie angewiesen sind. Für viele arme Kinder sind diese Mahlzeiten in der Schule extrem wichtig – wenigstens eine Mahlzeit am Tag, auf die sie sich verlassen konnten.

Mädchen haben besondere Nachteile. Die Corona-Krise setzt weltweit Millionenen Mädchen einem erhöhten Risiko aus, verheiratet zu werden, da viele Familien sie als Last empfinden und ihnen andere Perspektiven für die Zukunft ihrer Töchter fehlen. Je länger die Schule geschlossen bleibt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass die Kinder wieder in die Schule zurückkehren.

Was Du benötigst, um mit dem Sketchen zu starten? Eigentlich nicht viel: Mit einem Stift und einem Blatt Papier bist du schon gut ausgestattet.

Veranstaltungshinweis: #BackToSchool – Sketchnotes-Workshop

* Die Bilder, die im Rahmen dieses Workshops erstellt werden, wird Karuna Deutschland für seine Kampagne #BackToSchool nutzen. Dadurch verstärken wir die Stimme der Schulkinder, die ihre Schulen dringend brauchen. Alle Kinder haben ein Recht auf Bildung, hier, in Indien und Nepal und weltweit.

 

Diese Veranstaltung aus der Reihe „Entwicklungspolitische Bildung“ wurde gefördert durch:

 

Engagement Global
mit Mitteln des
Bundesministerum für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

EpiB – Entwicklungspolitische Informations-und Bildungsarbeit
Gefördert aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen

Brot für die Welt

Katholischer Fonds

Nimm am kostenlosen Sketchnotes-Workshop teil und setze damit ein Zeichen für mehr Bildungschancen

Mit Simone Abelmann, Gründerin von Funny Sketchnotes

Veranstalter: Karuna Deutschland e.V.

Mittwoch, 8. September 2021, 19.30–21.30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Benötigtes Material: Stift und Papier

Veranstaltungshinweis: #BackToSchool – Sketchnotes-Workshop

Lass Deiner Kreativität freien Lauf am Welttag der Alphabetisierung!

Dieser zweistündige, kostenlose Workshop mit Simone Abelmann bietet Dir die Chance, das Sketchnotes-Zeichnen zu lernen. Du bist der Meinung, dass Du nicht zeichnen kannst? Simone wird Dir zeigen, dass Du es doch kannst, ja, dass wirklich jeder zeichnen kann und kreativ ist.

Doch bei diesem Workshop geht es nicht nur um Spaß und Kreativität. Wir setzen damit auch ein Zeichen für mehr Bildungschancen und sichere Schulen für alle Kinder, nicht nur in Indien und Nepal, sondern in der ganzen Welt!*

Die Corona-Pandemie hat überall zu Schulschließungen und damit zu einer Bildungskrise geführt. Im Gegensatz zu Deutschland sind die Schulen in einigen Ländern wie Nepal und Indien seitdem komplett geschlossen. Viele der ärmsten Familien sind am Ende ihrer Möglichkeiten und die Kinder müssen arbeiten, um ihre Familien zu unterstützen. Für sie gibt es kein Internet und keine Geräte, deshalb ist der Schulunterricht für viele unerreichbar.

Schulschließungen haben 90 Prozent der Schulkinder weltweit – das sind 1,57 Milliarden! – von der Schule ferngehalten. Das hat auch dazu geführt, dass mehr als 370 Millionen Kinder die Schulmahlzeiten verpassen, auf die sie angewiesen sind. Für viele arme Kinder sind diese Mahlzeiten in der Schule extrem wichtig – wenigstens eine Mahlzeit am Tag, auf die sie sich verlassen konnten.

Mädchen haben besondere Nachteile. Die Corona-Krise setzt weltweit Millionenen Mädchen einem erhöhten Risiko aus, verheiratet zu werden, da viele Familien sie als Last empfinden und ihnen andere Perspektiven für die Zukunft ihrer Töchter fehlen. Je länger die Schule geschlossen bleibt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass die Kinder wieder in die Schule zurückkehren.

Was Du benötigst, um mit dem Sketchen zu starten? Eigentlich nicht viel: Mit einem Stift und einem Blatt Papier bist du schon gut ausgestattet.

* Die Bilder, die im Rahmen dieses Workshops erstellt werden, wird Karuna Deutschland für seine Kampagne #BackToSchool nutzen. Dadurch verstärken wir die Stimme der Schulkinder, die ihre Schulen dringend brauchen. Alle Kinder haben ein Recht auf Bildung, hier, in Indien und Nepal und weltweit.

 

Diese Veranstaltung aus der Reihe „Entwicklungspolitische Bildung“ wurde gefördert durch:

 

Engagement Global
mit Mitteln des
Bundesministerum für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

EpiB – Entwicklungspolitische Informations-und Bildungsarbeit
Gefördert aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen

Brot für die Welt

Katholischer Fonds

Nimm am kostenlosen Sketchnotes-Workshop teil und setze damit ein Zeichnen für mehr Bildungschancen

Mit Simone Abelmann, Gründerin von Funny Sketchnotes

Veranstalter: Karuna Deutschland e.V.

Mittwoch, 8. September 2021, 19.30–21.30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Benötigtes Material: Stift und Papier

Lass Deiner Kreativität freien Lauf am Welttag der Alphabetisierung!

Dieser zweistündige, kostenlose Workshop mit Simone Abelmann bietet Dir die Chance, das Sketchnotes-Zeichnen zu lernen. Du bist der Meinung, dass Du nicht zeichnen kannst? Simone wird Dir zeigen, dass Du es doch kannst, ja, dass wirklich jeder zeichnen kann und kreativ ist.

Doch bei diesem Workshop geht es nicht nur um Spaß und Kreativität. Wir setzen damit auch ein Zeichen für mehr Bildungschancen und sichere Schulen für alle Kinder, nicht nur in Indien und Nepal, sondern in der ganzen Welt!*

Die Corona-Pandemie hat überall zu Schulschließungen und damit zu einer Bildungskrise geführt. Im Gegensatz zu Deutschland sind die Schulen in einigen Ländern wie Nepal und Indien seitdem komplett geschlossen. Viele der ärmsten Familien sind am Ende ihrer Möglichkeiten und die Kinder müssen arbeiten, um ihre Familien zu unterstützen. Für sie gibt es kein Internet und keine Geräte, deshalb ist der Schulunterricht für viele unerreichbar.

Schulschließungen haben 90 Prozent der Schulkinder weltweit – das sind 1,57 Milliarden! – von der Schule ferngehalten. Das hat auch dazu geführt, dass mehr als 370 Millionen Kinder die Schulmahlzeiten verpassen, auf die sie angewiesen sind. Für viele arme Kinder sind diese Mahlzeiten in der Schule extrem wichtig – wenigstens eine Mahlzeit am Tag, auf die sie sich verlassen konnten.

Mädchen haben besondere Nachteile. Die Corona-Krise setzt weltweit Millionenen Mädchen einem erhöhten Risiko aus, verheiratet zu werden, da viele Familien sie als Last empfinden und ihnen andere Perspektiven für die Zukunft ihrer Töchter fehlen. Je länger die Schule geschlossen bleibt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass die Kinder wieder in die Schule zurückkehren.

Was Du benötigst, um mit dem Sketchen zu starten? Eigentlich nicht viel: Mit einem Stift und einem Blatt Papier bist du schon gut ausgestattet.

Veranstaltungshinweis: #BackToSchool – Sketchnotes-Workshop

* Die Bilder, die im Rahmen dieses Workshops erstellt werden, wird Karuna Deutschland für seine Kampagne #BackToSchool nutzen. Dadurch verstärken wir die Stimme der Schulkinder, die ihre Schulen dringend brauchen. Alle Kinder haben ein Recht auf Bildung, hier, in Indien und Nepal und weltweit.

 

Diese Veranstaltung aus der Reihe „Entwicklungspolitische Bildung“ wurde gefördert durch:

 

Engagement Global
mit Mitteln des
Bundesministerum für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

EpiB – Entwicklungspolitische Informations-und Bildungsarbeit
Gefördert aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen

Brot für die Welt

Katholischer Fonds

 

Alle News anzeigen

Einfach über unsere Projekte auf dem Laufenden bleiben und sehen, wie wir helfen!
Erscheint etwa viermal im Jahr.

 

EINFACH HELFEN

KONTAKT     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ