Blog

13.07.2021

COVID-19 – Aktuelle Entwicklungen in Indien

[Read English version]

Im April und Mai 2021 hat die zweite Welle der Corona-Pandemie Indien schwer getroffen. Überall auf der Welt waren Berichte und Bilder über den Mangel an Sauerstoff, Gesundheitseinrichtungen und lebenswichtigen Medikamenten sichtbar. Wie haben zivilgesellschaftliche Initiativen in Indien diese Mammutkrise bewältigt?

Jetzt scheint die Zahl der Infektionen deutlich zurückzugehen – aber ist das wirklich der Fall? Was ist mit den ländlichen Gebieten mit eingeschränkter Gesundheitsversorgung, in denen viele Menschen Angst vor der Impfung haben?

In diesem virtuellen Vortrag möchten wir Euch sowohl über die aktuelle Situation in Indien informieren als auch einen Rückblick auf die Notsituation vor einigen Monaten geben. Die Referenten und Referentinnen werden die aktuellen Herausforderungen in den ländlichen Gebieten sowie in den Slums beleuchten und die Bemühungen der NGOs zur Bewältigung dieser Probleme aufzeigen.

Unsere Referierenden:

Hamari Jamatia ist Content-Manager und Trainer bei Adivasi Lives Matter.

Niyaz Laiq ist Mitbegründer von COVIDFightclub.org, der gegründet wurde, um Crowdsourcing-Ressourcen für die Gesundheitsversorgung zu sammeln. Er ist Mitbegründer und ehemaliger CEO von BetterButter, einem Tech-Startup in Neu-Delhi, und ein ehemaliger Risikokapitalgeber.

Beide Referenten geben uns einen kurzen Input, danach stellen sie sich Euren Fragen! Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion! Die Veranstaltung findet vorwiegend auf Englisch statt (mit transkribierten Untertiteln) – Deine Fragen kannst Du aber auch gern auf Deutsch stellen, wir übersetzen sie dann. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 


Gemeinsame Online-Veranstaltung von Karuna Deutschland e.V., Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V. und Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V.

 


 

COVID‑19 – Current developments in India

In April and May 2021, the second wave of the Corona pandemic severely hit India. All around the world, the severity of the crisis was visible through reports and pictures about the lack of oxygen, health care facilities and vital medicines. How did civil society initiatives in India manage this mammoth crisis?

As of now, the number of infections seem to have decreased significantly – but is this really the case? What about the rural areas with limited healthcare facilities and prevalent vaccine hesitation?

In this virtual talk, we would like to inform you about the current situation in India as well as look back on the emergency situation that unfolded two months ago. The speakers will throw some light upon the ongoing challenges in the rural areas as well as in the slum communities and the efforts made by NGOs to overcome these issues.

Our resource persons:

Hamari Jamatia is Content Manager and Trainer at Adivasi Lives Matter  

Niyaz Laiq is Co-Founder of COVIDFightclub.org, which was set up to crowdsource healthcare resources as India’s 2nd wave hit this summer. He is the Co-Founder and former CEO of BetterButter, a tech startup in New Delhi, and a former venture capital investor.

The speakers will give us a short input, after which they will answer your questions! We look forward to a stimulating discussion! The talk will be held in English – you are also welcome to ask your questions in German and we will translate them. If you want to participate, please register here.

 


This talk is a cooperation of Karuna Deutschland e.V., Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V., and Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V.

 

[Read English version]

Im April und Mai 2021 hat die zweite Welle der Corona-Pandemie Indien schwer getroffen. Überall auf der Welt waren Berichte und Bilder über den Mangel an Sauerstoff, Gesundheitseinrichtungen und lebenswichtigen Medikamenten sichtbar. Wie haben zivilgesellschaftliche Initiativen in Indien diese Mammutkrise bewältigt?

Jetzt scheint die Zahl der Infektionen deutlich zurückzugehen – aber ist das wirklich der Fall? Was ist mit den ländlichen Gebieten mit eingeschränkter Gesundheitsversorgung, in denen viele Menschen Angst vor der Impfung haben?

In diesem virtuellen Vortrag möchten wir Euch sowohl über die aktuelle Situation in Indien informieren als auch einen Rückblick auf die Notsituation vor einigen Monaten geben. Die Referenten und Referentinnen werden die aktuellen Herausforderungen in den ländlichen Gebieten sowie in den Slums beleuchten und die Bemühungen der NGOs zur Bewältigung dieser Probleme aufzeigen.

Unsere Referierenden:

Hamari Jamatia ist Content-Manager und Trainer bei Adivasi Lives Matter.

Niyaz Laiq ist Mitbegründer von COVIDFightclub.org, der gegründet wurde, um Crowdsourcing-Ressourcen für die Gesundheitsversorgung zu sammeln. Er ist Mitbegründer und ehemaliger CEO von BetterButter, einem Tech-Startup in Neu-Delhi, und ein ehemaliger Risikokapitalgeber.

Beide Referenten geben uns einen kurzen Input, danach stellen sie sich Euren Fragen! Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion! Die Veranstaltung findet vorwiegend auf Englisch statt (mit transkribierten Untertiteln) – Deine Fragen kannst Du aber auch gern auf Deutsch stellen, wir übersetzen sie dann. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 


Gemeinsame Online-Veranstaltung von Karuna Deutschland e.V., Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V. und Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V.

 


 

COVID‑19 – Current developments in India

In April and May 2021, the second wave of the Corona pandemic severely hit India. All around the world, the severity of the crisis was visible through reports and pictures about the lack of oxygen, health care facilities and vital medicines. How did civil society initiatives in India manage this mammoth crisis?

As of now, the number of infections seem to have decreased significantly – but is this really the case? What about the rural areas with limited healthcare facilities and prevalent vaccine hesitation?

In this virtual talk, we would like to inform you about the current situation in India as well as look back on the emergency situation that unfolded two months ago. The speakers will throw some light upon the ongoing challenges in the rural areas as well as in the slum communities and the efforts made by NGOs to overcome these issues.

Our resource persons:

Hamari Jamatia is Content Manager and Trainer at Adivasi Lives Matter 

Niyaz Laiq is Co-Founder of COVIDFightclub.org, which was set up to crowdsource healthcare resources as India’s 2nd wave hit this summer. He is the Co-Founder and former CEO of BetterButter, a tech startup in New Delhi, and a former venture capital investor.

The speakers will give us a short input, after which they will answer your questions! We look forward to a stimulating discussion! The talk will be held in English – you are also welcome to ask your questions in German and we will translate them. If you want to participate, please register here.

 


This talk is a cooperation of Karuna Deutschland e.V., Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V., and Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V.

 

[Read English version]

Im April und Mai 2021 hat die zweite Welle der Corona-Pandemie Indien schwer getroffen. Überall auf der Welt waren Berichte und Bilder über den Mangel an Sauerstoff, Gesundheitseinrichtungen und lebenswichtigen Medikamenten sichtbar. Wie haben zivilgesellschaftliche Initiativen in Indien diese Mammutkrise bewältigt?

Jetzt scheint die Zahl der Infektionen deutlich zurückzugehen – aber ist das wirklich der Fall? Was ist mit den ländlichen Gebieten mit eingeschränkter Gesundheitsversorgung, in denen viele Menschen Angst vor der Impfung haben?

In diesem virtuellen Vortrag möchten wir Euch sowohl über die aktuelle Situation in Indien informieren als auch einen Rückblick auf die Notsituation vor einigen Monaten geben. Die Referenten und Referentinnen werden die aktuellen Herausforderungen in den ländlichen Gebieten sowie in den Slums beleuchten und die Bemühungen der NGOs zur Bewältigung dieser Probleme aufzeigen.

Unsere Referierenden:

Hamari Jamatia ist Content-Manager und Trainer bei Adivasi Lives Matter.

Niyaz Laiq ist Mitbegründer von COVIDFightclub.org, der gegründet wurde, um Crowdsourcing-Ressourcen für die Gesundheitsversorgung zu sammeln. Er ist Mitbegründer und ehemaliger CEO von BetterButter, einem Tech-Startup in Neu-Delhi, und ein ehemaliger Risikokapitalgeber.

Beide Referenten geben uns einen kurzen Input, danach stellen sie sich Euren Fragen! Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion! Die Veranstaltung findet vorwiegend auf Englisch statt (mit transkribierten Untertiteln) – Deine Fragen kannst Du aber auch gern auf Deutsch stellen, wir übersetzen sie dann. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 


Gemeinsame Online-Veranstaltung von Karuna Deutschland e.V., Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V. und Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V.

 


 

COVID‑19 – Current developments in India

In April and May 2021, the second wave of the Corona pandemic severely hit India. All around the world, the severity of the crisis was visible through reports and pictures about the lack of oxygen, health care facilities and vital medicines. How did civil society initiatives in India manage this mammoth crisis?

As of now, the number of infections seem to have decreased significantly – but is this really the case? What about the rural areas with limited healthcare facilities and prevalent vaccine hesitation?

In this virtual talk, we would like to inform you about the current situation in India as well as look back on the emergency situation that unfolded two months ago. The speakers will throw some light upon the ongoing challenges in the rural areas as well as in the slum communities and the efforts made by NGOs to overcome these issues.

Our resource persons:

Hamari Jamatia is Content Manager and Trainer at Adivasi Lives Matter 

Niyaz Laiq is Co-Founder of COVIDFightclub.org, which was set up to crowdsource healthcare resources as India’s 2nd wave hit this summer. He is the Co-Founder and former CEO of BetterButter, a tech startup in New Delhi, and a former venture capital investor.

The speakers will give us a short input, after which they will answer your questions! We look forward to a stimulating discussion! The talk will be held in English – you are also welcome to ask your questions in German and we will translate them. If you want to participate, please register here.

 


This talk is a cooperation of Karuna Deutschland e.V., Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V., and Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V.

 

 

Alle News anzeigen

Einfach über unsere Projekte auf dem Laufenden bleiben und sehen, wie wir helfen!
Erscheint etwa viermal im Jahr.

 

EINFACH HELFEN

KONTAKT     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ