Aktuelles

09.03.2020

Newsletter März 2020

Das GlobalGiving-Accelerator-Programm

Liebe Freundin, lieber Freund von Karuna,

heute wollen wir Dich über eine aufregende neue Gelegenheit für Karuna Deutschland informieren. Wir wurden von der GlobalGiving Foundation ausgewählt, um an ihrem Accelerator-Programm teilzunehmen! Es ist eine tolle Möglichkeit für gemeinnützige Organisationen auf der ganzen Welt, um weltweit für ihre Projekte Spenden zu sammeln. Um beim Startprogramm erfolgreich zu sein, müssen wir bis zum 25. März, also innerhalb der nächsten zwei Wochen, 5.000 US-Dollar (oder 4.527 Euro) von mindestens 40 Spendern aufbringen. Wenn wir diese Summe erreichen, werden wir dauerhaft auf der Website von GlobalGiving vertreten sein. Dadurch können wir viele neue Spender erreichen, von Unternehmenspartnerschaften profitieren und Zugang zu Online-Fundraising-Tools erhalten.

Mädchen beim Wenlido-Training
Mädchen beim Wenlido-Training

Ausgewählt wurde unser Prabodhini-Projekt in Nagpur, das Frauen und Mädchen dabei unter­stützt, mit schlimmen sozialen Verhält­nissen besser umzugehen und sich selbst zu verteidigen. Alle 5 Minuten wird in Indien eine Frau Opfer einer Gewalttat durch den Ehemann oder dessen Angehö­rige [1]. 77 % der Frauen, die sexuelle oder physi­sche Gewalt erlebt haben, erzählen niemandem davon, weil sie sich schämen [2]. Das Selbst­verteidi­gungs­training hilft den Mädchen in Nagpur nicht nur dabei, mit ihrer Situation umgehen zu lernen, sondern es steigert vor allem auch ihr Selbstvertrauen und ihre Selbstsicherheit, trotz der oft schwierigen Umstände. Die Projektmitarbeiter arbeiten mit Schulen und Wohnheimen zusammen, und sie werden häufig eingeladen, um die Mädchen entsprechend auszubilden.

Unsere Trainerin Manisha will noch in vielen weiteren Städten Frauen und Mädchen trainieren
Unsere Trainerin Manisha will noch in vielen weiteren Städten Frauen und Mädchen trainieren

Tatsächlich kann aufgrund fehlender Ressourcen bisher nicht allen Anfragen entsprochen werden. Dies zeigt den großen Bedarf und die Wertschätzung der Bildungseinrichtungen. Mit mehr Ressourcen und Trainerinnen könnte das Prabodhini-Projekt mehr Mädchen erreichen und ihnen dabei helfen, die notwendige Basis für ihre Sicherheit und ihr Wohlergehen und für eine selbstbestimmte Zukunft zu schaffen.

Das Ziel klingt ambitioniert, ist aber nicht unmöglich! Du unterstützt seit Jahren unsere Projekte. Hilf uns jetzt, das wichtige Ziel „5.000 US-Dollar von mindestens 40 Spen­dern“ zu erreichen! Warte bitte nicht mit Deiner Spende, denn wir haben nur zwei Wochen Zeit. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Du helfen kannst:

Und nun möchten wir euch die Geschichte von Amrapali erzählen. Eure bisherige Unterstützung für unser Prabodhini-Projekt hat ihr dabei geholfen, ihre Ausbildung zu Ende zu bringen:

Amrapali wurde von einem engen Verwandten sexuell belästigt. Dadurch fühlte sie sich immer unsicherer, sie wurde depressiv und ängstlich und gab schließlich ihre Ausbildung auf. Durch den Selbstverteidigungskurs hat sie Vieles gelernt, das ihr Selbstvertrauen gestärkt hat. Die Trainer von Prabodhini waren die ersten, denen sie schließlich von dem Vorfall erzählte, und dann, nach neun Monaten, fühlte sie sich wie von einer Last befreit. Heute ist sie selbstbewusst und in der Lage sich gegen Angriffe zu behaupten: „Ich werde meine Ausbildung abschließen und ein glückliches Leben führen. Dank dem Prabodhini-Projekt.“

Link zu unserem Projektvideo: https://www.youtube.com/watch?v=VYqz8VSBE8A

Vielen Dank für Deine Unterstützung und herzliche Grüße

Pratibha Singh, Referentin für Entwicklungszusammenarbeit,
und das Team von Karuna Deutschland

 

Hier noch einmal die wichtigsten Links zu unserer Prabodhini-Spendenaktion bei GlobalGiving:

 

Alle News anzeigen

Einfach über unsere Projekte auf dem Laufenden bleiben und sehen, wie wir helfen!
Erscheint etwa viermal im Jahr.

 

EINFACH HELFEN

KONTAKT     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ