Die COVID-Wellen rollen weiter, weltweit. Das sind herausfordernde Zeiten für uns alle, besonders aber für arme Menschen im globalen Süden. Der informelle Sektor hatte sich kaum vom langen Lockdown im letzten Jahr erholt. Den Ärmsten, die nur Tagelöhnerjobs machen können, geht es nun noch schlechter als ohnehin schon. 

Stimme der Frauen Projekt, Covid Hilfe

Nachdem die Lage sich im Herbst 2020 normalisiert hatte, waren auch unsere Projekte wieder angelaufen. Bekanntlich ist die Pandemie aber seit März massiv zurückgekommen. Indien hatte im April und Mai sogar die Spitze in der weltweiten Covid-Statistik übernommen. Die Krankenhäuser waren überfüllt und weit über alle Limits belastet. Nepal mit einer noch schlechteren medizinischen Infrastruktur als Indien wurde auch überrollt. Die Bilder von den Massen an brennenden Scheiterhaufen waren zutiefst verstörend. Jetzt hat sich die Lage in den Städten beruhigt und die Zahlen sind stark zurückgegangen. Unsere Partnerorganisationen beobachten aber, dass das große Sterben jetzt auf dem Land weitergeht, wo niemand mehr richtig hinschaut. Denn zur Angst vor Covid kommt nun der Hunger, der Millionen Menschen bedroht. 

Gemeinsam mit Karuna Trust unterstützen wir weiterhin die Not­hilfe­projekte unserer Partner­organisationen. Die diskriminierten Ge­meinschaften in Indien und Nepal brauchen uns jetzt mehr denn je.


Aktuelle Veranstaltungen aus der Reihe

„Entwicklungspolitische Bildung in Deutschland“

Online-Veranstaltung „Was hat Wassermangel mit Gewalt gegen Frauen zu tun?“

7. Dezember 2021 – Teilnahme kostenlos Mehr erfahren …

#BackToSchool – Sketchnotes-Workshop: Zeichnen lernen für mehr Bildungschancen

mit Simone Adelmann von Funny Sketchnotes – den Online-Workshop vom 8. September kannst Du Dir jetzt auf Youtube ansehen. Mehr erfahren …


Möchtest Du helfen?

Indien und Nepal sind zwei Länder, in denen besonders Frauen und Kinder der Dalits Unterstützung brauchen. Diese früher als „Unberührbare“ stigmatisierten Menschen sind meistens auch die Ärmsten. Als Hilfe zur Selbsthilfe arbeiten wir mit lokalen Projektpartnern, denn die kennen sich aus und genießen das Vertrauen der Menschen. Die von uns unterstützten Projekte helfen Menschen dabei, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und durch Bildung, Selbstbestimmung und gesundheitliche Versorgung zu verbessern.

Bitte hilf uns dabei und spende hier!  

 

 

 

Einfach über unsere Projekte auf dem Laufenden bleiben und sehen, wie wir helfen!
Erscheint etwa viermal im Jahr.

 

EINFACH HELFEN

KONTAKT     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ