online-Forum

Sichere Geburtshilfe für junge Mütter und Säuglinge

Für gesunde Kinder und Mütter: Aufbau von zwei Geburtshilfestationen

Projektüberblick

Projektinhalt: Aufbau von zwei Geburtsstationen, Kurse für Schwangere und Mütter, Selbsthilfegruppen, Auklärungskampagnen für junge Menschen, Netzwerkarbeit

Wo: Nawalparasi in Süd-Nepal

Projektpartner: Green Tara Trust und Green Tara Nepal

Finanzierung: Im November 2014 haben wir vom Bundesministerium für wirtschaftiche Zusammenarbeit und Entwicklung einen Zuschuss von 75.000 € bewilligt bekommen, um zwei Geburtshilfestationen in Nepal aufzubauen; Gesamtkosten: 99.410 €
Karuna Deutschland und Green Tara Trust finanzieren 25.000 € der Kosten aus Spendeneinnahmen.

Laufzeit: Oktober 2014 bis April 2018, seitdem Fortsetzung aus eigenen Mitteln


Unser Projektpartner Green Tara Nepal (GTN) wurde 1999 gegründet, um in Nepal Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Sein besonderes Anliegen ist Mutter-Kind-Gesundheit und Stärkung von Frauen in enger Zusammenarbeit mit Organisationen vor Ort. In diesem Projekt in Süd-Nepal wird der Aufbau von Strukturen innerhalb der Gemeinschaften vor Ort unterstützt, die für eine verbesserte Gesundheit von Müttern und Neugeborenen sorgen.

Mütter und Säuglinge:

  • Aufbau von 2 Geburtshilfestationen
  • Kurse für Schwangere und Mütter zu Fragen der Gesundheit und Säuglingspflege
  • Selbsthilfegruppen und Aufbau eines Mentorensystems, in dem das erworbene Wissen von erfahrenen Müttern weitergegeben wird
  • Sauberes Entbindungsmaterial für jede Schwangere
  • Nachgeburtliche Vorsorge-Untersuchungen innerhalb von 48 Stunden
  • Fortbildung für Gesundheitspersonal und ehrenamtliche Helfer

Müttergruppentreffen und gesundheitliche Aufklärung durch die Projektmitarbeiterin Pinki

Der Entbindungsraum in der Geburtsstation in Thulokairatava. Es ist sauber und gut ausgestattet, um eine unkomplizierte Geburt sicher zu begleiten. Auf dem Bild die Hebammen und Pflegerinnen der Station.

Projektbesuch in Thulokhairatava Juli 2016. Das gesamte Team der Gesundheitsstation, zu der das Geburtszentrum gehört, die Hebammen, Pflegerinnen und das Team von Green Tara Nepal.

Lies hier die persönlichen Geschichten von Reshmi und Sunita:

Über unsere Projekte auf dem Laufenden bleiben und sehen, wie wir helfen!
Erscheint etwa 4 mal im Jahr.

Jetzt Newsletter bestellen!


EINFACH HELFEN

KONTAKT     IMPRESSUM     DATENSCHUTZ